Ihr Kinderzahnarzt in Stuttgart-Rohr / Vaihingen

Alle Mitglieder unserer Familienpraxis in Stuttgart Vaihingen sind für die Behandlung von Kindern geschult und fortgebildet. Unsere Praxis ist kindgerecht eingerichtet und ausgestattet. Dennoch sind wir keine reine Kinderzahnarztpraxis, sondern sehen uns als Familienpraxis. Wir bieten das komplette Behandlungsspektrum auch für bleibende Zähne, die bereits ab dem 6. Lebensjahr durchbrechen.

Für Sie als Eltern hat das einige sehr praktische Vorteile:

  • Sie sparen Wege und Betreuungskosten - denn der gemeinsamer Zahnarztbesuch von Erwachsenen und Kindern ist bei uns Standard.
  • Sie sparen Nerven – denn gerade kleine Kinder lernen die Zahnarztpraxis so zunächst als „Zuschauer“ kennen und verlieren durch das Vorbild der Eltern ihre mögliche Scheu.
  • Sie sparen Zeit - bei älteren Kindern können wir auf Wunsch die Prophylaxe (Zahnreinigung usw.) parallel in verschiedenen Zimmern durchführen.
  • Sie ersparen sich Enttäuschungen – denn wir betreuen unsere kleinen Patienten über das Kindesalter hinaus. Ein Zahnarztwechsel in der Pubertät ist nicht notwendig.

Ich habe das Glück, selbst Mutter dreier Kinder zu sein. Natürlich ist das keine Bedingung, um ein guter Kinderzahnarzt zu sein. Ein enormer Vorteil bei der Behandlung junger Patienten ist es jedoch allemal.

In unserer Praxis in Stuttgart-Rohr / Vaihingen durfte ich in den vergangenen Jahren viele Patienten vom Kleinkind bis zum Erwachsenen zahnärztlich betreuen. Mit Erfolg, wie Ihnen meine Patienten bestätigen werden. Hauptziel ist dabei ein kariesfreies Gebiss - auf Dauer, nicht nur nach einer vielleicht aufwändigen Behandlung. Die Mehrzahl unserer Patienten startet mit einem naturgesunden Gebiss (ohne Füllung) ins Erwachsenenalter.

Die Grundlagen für die Erhaltung der Zähne werden im Kindesalter gelegt. Wie in vielen anderen Lebensbereichen auch, macht sich der richtige Umgang bis ins hohe Alter bemerkbar.

Gerade bei den Jüngsten kommt es darauf an, das Richtige zur richtigen Zeit zu machen. Oft sind es die "kleinen", vorbeugenden Maßnahmen, die später zum bewundernden: "Sie/er hat aber schöne Zähne" führen.

Als Kinderzahnärztin möchte ich den Weg zu lebenslanger Mundgesundheit vorbereiten, in enger Absprache mit den Eltern oder anderen Bezugspersonen. Dabei hilft mein großer Erfahrungshorizont, als Ärztin und Mutter.

Kindgerechte Einrichtung

Unsere Praxis in Stuttgart Vaihingen ist als Familienpraxis eingerichtet. Kindgerechte Elemente sorgen dafür, dass sich Kinder jeden Alters bei uns wohlfühlen. In unserem separaten Kinderwartezimmer können Kinder vor ihrem eigenen Termin spielerisch bei uns ankommen oder auf die Eltern oder Geschwisterkinder warten.

Wir benutzen spezielle, moderne Materialien für die Behandlung der Kinderzähne. Dazu zählen auch kleinere Instrumente für den Kindermund.

Unsere hochwertigen Zahnarztstühle bieten alle Möglichkeiten einer altersgerechten Behandlung. Kleine Kinder dürfen auf dem Schoß der Eltern sitzen. Und es gibt einen positiven Nebeneffekt: Die kindliche Neugier wird geweckt. Schnell entsteht bei Kindern der Wunsch, die Dinge persönlich zu entdecken und auszuprobieren. Ein "mulmiges Gefühl" (wer kennt es nicht…) wird tief unter den neuen Eindrücken begraben.

Verhaltensführung

Wir gehen auf jedes Kind individuell ein und machen es – je nach Alter - spielerisch mit dem Besuch beim Zahnarzt vertraut. Manchmal ist auch ein stufenweises Heranführen mit mehreren Besuchen sinnvoll, damit Ihr Kind unsere Praxis und das Team in Ruhe kennenlernen kann. Der Termin beim Zahnarzt wird so zu einer positiven Erfahrung.

Braucht der Weg zu einer unbeschwerten Zahnbehandlung Zeit, werden wir sie uns nehmen!

Vorgeschichte (Anamnese) / Diagnostik

Bei Kindern ist es besonders wichtig, sich auf ihre individuellen Eigenheiten und Wünsche einzustellen. Der Anamnesebogen hilft uns dabei, Ihr Kind von Anfang an besser kennenzulernen.

Informieren Sie den Kinderzahnarzt bitte über Vorerkrankungen und Eigenheiten ihres Kindes.

Für eine umfassende Untersuchung nehmen wir uns ausreichend Zeit.

Bei der zahnärztlichen Untersuchung arbeiten wir routinemäßig mit einer Lupenbrille, was ein sehr präzises und zahnsubstanzschonendes Vorgehen bei der Behandlung kleiner Kinderzähne ermöglicht. Unsere Erfahrungen haben gezeigt, dass Kinder die Lupenbrille ebenso wie den Mundschutz völlig unkompliziert akzeptieren.

Die Kariesdiagnostik führen wir routinemäßig mit der Kaltlichtsonde nach I.C. Lercher durch. Dabei wird die Zahnsubstanz mit einer starken Lichtquelle durchleuchtet. So kann Karies im Zahnzwischenraum unter Vermeidung einer Röntgenbehandlung frühzeitig aufgedeckt werden. Je früher die Karies erkannt und behandelt wird, umso geringer sind die Zahnschäden.

Sind Röntgenbilder erforderlich, nutzen wir standardmäßig strahlungsarmes digitales Röntgen (intraoral und OPG).

Behandlung

Auch bei bester Vorsorge kann eine Zahnbehandlung notwendig werden.

Bei der Zahnbetäubung setzen wir ein Anästhesie-Gel mit angenehmem Fruchtgeschmack ein. Ihr Kind wird die Spritze kaum spüren.

Einfühlsam und professionell führen wir folgende Behandlungen durch:

  • zahnsubstanzschonende Füllungen in Milch- und bleibenden Zähnen. Verwendet wird ein hochwertiger Kunststoff, bei Milchzähnen im Ausnahmefall auch eine Glaszementfüllung.
  • Milchzahnendodontie (Behandlung der Wurzel)
  • Milchzahnkronen
  • Knirscherschienen (mitwachsend)
  • Not- und Unfallbehandlungen
  • Extraktionen (Zahnentfernungen)
  • Platzhalter-Einsatz (herausnehmbar, Herstellung im eigenen zahntechnischen Labor)
  • Prothesen bei Milchzahnverlust ( z.B. zur Vermeidung von Sprachstörungen, Herstellung im eigenen zahntechnischen Labor)

Vollnarkose

Manchmal ist es der beste Weg, Kinder unter Vollnarkose zu behandeln. Das gilt besonders bei den Jüngsten mit stark zerstörten Zähnen. Wir beraten die Eltern in diesem Fall ausführlich und klären sie über mögliche Risiken ebenso auf wie über Sicherheitsvorkehrungen und Chancen.

Bei Narkose-Behandlungen arbeiten wir mit einem sehr erfahrenen Anästhesisten in einer Praxisklinik zusammen.

Sa, 15.12.2018 | 6:39

Unsere Praxis ist wieder am Montag ab 8 Uhr für Sie geöffnet.

Rufen Sie uns an
0711 / 65 62 03 11