Funktionstherapie/Schienentherapie

Funktionelle Störungen im Bereich der Zähne können zu erheblichen gesundheitlichen Beeinträchtigungen und Beschwerden in anderen Körperbereichen führen. Mit unserer Diagnostik lassen sich Störungen erkennen und mit der entsprechenden Therapie beheben, zum Beispiel mit in unserem Labor individuell für Sie gefertigten Zahnschienen (Okklusionsschienen) oder einer Anpassung der Bissverhältnisse (z.B. Bisshebung).

Auch zur Therapie des Bruxismus (Zahnknirschen oder – pressen) verwenden wir erfolgreich individuell gefertigte Zahnschienen (Okklusionsschienen).

Zahnersatz passen wir in enger Zusammenarbeit exakt Ihrem Kausystem an. Nur so können Fehlkontakte zwischen Ober- und Unterkieferzähnen und alle daraus resultierenden Probleme dauerhaft vermieden werden.

Frau Dr. Elke Röhlich hat sich bereits in ihrer Doktorarbeit intensiv mit der Funktion des Kausystems (Zusammenspiel von Zähnen, Kaumuskulatur, Kiefergelenk) beschäftigt und bildet sich in diesem Bereich kontinuierlich fort.

Mo, 22.10.2018 | 1:14

Unsere Praxis ist heute ab 8 Uhr für Sie geöffnet.

Rufen Sie uns an
0711 / 65 62 03 11